Wochenprogramm ab 26. Juni

Mittwoch, 26.06.

20.00 Uhr

Gesprächskreis – Tageslese, Sprüche 20, 19-24

20.00 Uhr

Frauen-Forum – „Wie das Wasser sein“ –von Quellen, Flüssen und Mündungen

20.00 Uhr

Männer-Runde – „Diesseits von Eden“ –Schöpfung in der Kunst – Besuch der Kunstausstellung in der Ev. Kirche, mit Pfr. Haigis

 

Donnerstag, 27.06.

20.00 Uhr

Jahresplanung „Gottesdienst für kleine Leute“

20.00 Uhr

Kirchenchor

 

Freitag, 28.06.

20.00 Uhr

Posaunenchor

 

Samstag, 29.06.

10-17 Uhr

Workshop mit Burga Eiber „Nicht nur Wolken am Himmel“ im Evang. Gemeindehaus. Aus alltäglichen Dingen soll ein Posament geschaffen werden, welches später von der Kanzel herabhängt! Anmeldung im Gemeindebüro.

Unkostenbeitrag 15 €.

14-18 Uhr

Kunstausstellung „Diesseits von Eden“ in der Evang. Kirche

 

Sonntag, 30.06.

10.00 Uhr

 

Gottesdienst mit Vorstellung der neuen Konfirmanden - Pfr. Autenrieth

Opfer: Jugend

12-16 Uhr

Kunstausstellung „Diesseits von Eden“  in der Evang. Kirche

18.00 Uhr

„Barocke Bläsermusik“ mit dem Posaunenchor Stetten in der Evang. Kirche

Ein abwechslungsreicher musikalischer Spaziergang durch Früh- und Spätbarock von Frankreich nach England und Deutschland. Eintritt frei; Spenden erbeten für die Orgelreinigung und –reparatur; Herzliche Einladung!

 

Dienstag, 02.07.

17.00 Uhr

Jungschar „Kichererbsen“

 

Mittwoch, 03.07.

19.00 Uhr

Öffentliche Führung durch die Kunstausstellung „Diesseits von Eden“ mit Pfr. Peter Haigis

20.00 Uhr

Kunstausstellung „Diesseits von Eden“

„Dehns Welttheater“ - Künstleringespräch mit Birgit Dehn, Tübingen, in der Evang. Kirche

Können wir die Natur perfekt machen? Dürfen wir es? In Zeiten der Genmanipulation eine brennende und hochaktuelle Frage! Auf den ersten Blick wirken die Acrylmalereinen aus dem Zyklus „Dehns Welttheater“ wie fotorealistische Bilder von Pflanzen. Doch beim genauen Hinsehen merkt man: Diese Pflanzen gibt es nicht; es sind Hybride, die Birgit Dehn frei kombiniert hat. Und damit sind wir mitten im Gespräch über Birgit Dehns Kunst, über das Verhältnis des Menschen zur Schöpfung und über die menschliche Manipulation der Natur.

20.00 Uhr

Gesprächskreis – „Fontane“